Archiv der Kategorie Arbeitsrecht Spanien

Entschädigungsregelung im spanischen Arbeitsrecht verstößt gegen EU-Recht

Mit Urteil vom 14.09.2016 entschied der Europäische Gerichtshof in der Rechtssache „De Diego Porras“ (C 596/14), dass eine Entschädigungszahlung für die Auflösung eines Arbeitsverhältnisses sowohl bei einem befristeten, als auch bei einem unbefristeten Arbeitsverhältnis den gleichen Betrag umfassen muss. Nach … Weiterlesen

10. November 2016 von Frank Dieter Müller
Kategorien: Arbeitsrecht Spanien, Berichte aus Spanien u. EU | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

Fristablauf Vergünstigung Sozialversicherungsbeiträge Spanien

Mit Datum vom 31. August 2016 läuft die Frist zur Unterzeichnung unbefristeter Arbeitsverträge mit einer Befreiung von Sozialversicherungsbeiträgen des Arbeitgeberanteiles in Höhe von 500 € pro Monat für die Dauer von 2 Jahren ab. Diese war mit Gesetz „Real Decreto-Ley … Weiterlesen

10. August 2016 von Frank Dieter Müller
Kategorien: Arbeitsrecht Spanien | Schreibe einen Kommentar

Outsourcing von Arbeitsplätzen oder Arbeitnehmerüberlassung in Spanien  

Die Verpflichtung eines Zeitarbeitunternehmens oder Verleihers einem anderen Unternehmer einen Leiharbeitnehmer zu überlassen, hat, ebenso wie die Auslagerung (engl. out sourcing) von Aufgaben, die zuvor durch ein Unternehmen selbst wahrgenommen wurden an andere Unternehmer, vor allem betriebswirtschaftliche Gründe, wobei regelmäßig die Konzentration auf … Weiterlesen

13. Februar 2015 von Frank Dieter Müller
Kategorien: Arbeitsrecht Spanien | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Der neue Pauschaltarif für Sozialversicherungsbeiträge in Spanien

Mit königlichem Gesetzesdekret 3/2014 vom 28. Februar über Sofortmaßnahmen zur Förderung der Beschäftigung und für unbefristete Arbeitsverträge kommt es zu einer, wenn auch bislang zeitlich befristeten Neuerung auf dem Gebiet der Sozialversicherungsbeiträge mit folgendem Inhalt. 1. Herabsetzung der Beiträge zur Sozialversicherung … Weiterlesen

24. März 2014 von Frank Dieter Müller
Kategorien: Arbeitsrecht Spanien | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Abfindung des Arbeitnehmers trotz Eintritt des Rentenalters

Deutsche Regelung In Deutschland besteht die Möglichkeit Klauseln in den Tarifvertrag aufzunehmen, wonach Beschäftigungsverhältnisse auch ohne Kündigung zu einem Zeitpunkt enden, zu dem der oder die Beschäftigte eine Rente wegen Alters beantragen kann. Gesetzesgrundlage für die Errichtung derartiger Klauseln ist … Weiterlesen

20. November 2013 von Frank Dieter Müller
Kategorien: Arbeitsrecht Spanien | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Maßnahmen zur Unterstützung von Unternehmern und Internationalisierung in Spanien – das Gesetz 14/2013 vom 27.09.2013

Am 28. September 2013 wurde in Spanien im amtlichen Gesetzesblatt das Gesetz zur Unterstützung von Unternehmern und deren Internationalisierung („Ley 14/2013, de 27 de septiembre, de apoyo a los emprendedores y su internacionalización“) veröffentlicht, das unternehmerische Initiativen und die Internationalisierung … Weiterlesen

14. Oktober 2013 von Frank Dieter Müller
Kategorien: Aktuelles aus Spanien, Arbeitsrecht Spanien, Gesellschaftsrecht Spanien, Recht und Gesetz Spanien, Steuerrecht Spanien | Schlagwörter: , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Geschäftsführervergütung Spanien

Die Entwicklung des vergangenen Jahres 2012 im Zusammenhang mit Entscheidungen insbesondere der Arbeitsgerichte wie auch der Finanzbehörden macht eine Aufnahme der aktuellen Situation im Bereich der Geschäftsführervergütung erforderlich. Die besondere Komplexität in diesem Zusammenhang folgt daraus, dass in diesem Bereich … Weiterlesen

09. Mai 2013 von Frank Dieter Müller
Kategorien: Arbeitsrecht Spanien, Gesellschaftsrecht Spanien, Steuerrecht Spanien | Schlagwörter: , , , , , , , , | Schreibe einen Kommentar